Lösung Mathe – KW38

Lösungen zur 1. Mathekolumne

1 Mit GeoGebra lässt sich nach Betrachten der Fliesen ein einfaches Beispiel herauspicken, nachzeichnen und variieren:
Dabei spiegelt man einfach ein Fünfeck an den beiden parallel liegenden Seiten. Ein zweites, welches umgekehrt liegt wird ebenfalls an den beiden Seiten gespiegelt. Die Variationen ergeben sich durch Verändern der vertikalen Längen bzw. der Spitze des gleichschenkligen Dreiecks.

2 Es ist 1/2 + 1/4 + 1/6 = 11/12 . Deswegen kann man durch Hinzufügen einer Puppe teilen, ohne irgendeine Puppe zu zerschneiden. 6 + 3 + 2 = 11 . Eva kann ihre Puppe wieder mitnehmen.

3 Der Trick ist, erst beide Gummihandschuhe anzuziehen. Nach der ersten Versorgung zieht man den benutzten Handschuh aus, versorgt mit der ersten Schicht den zweiten und zieht dann den umgestülpten benutzten drüber. Man hat insgesamt drei sterile Flächen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*